Loading...

Horst Brack Details


Rochus Hahn als Horst Brack "Der Bestrafer" 1990


Seine Autogrammkarte 1990



Beim "hessischen Drehbuchpreis 2007"


In der Nähe vom Kaiserdom in Speyer (Rheinland-Pfalz) 11.03.2009


Rochus Hahn 01.07.2013 im Interview zu "Unvergesslich witzig"

 

Rochus Hahn, Spitzname: Robi
Der mittlere von 3 Brüdern.
Email: rochus.hahn@xxxxx.xxxxx.xxxxx (unkenntlich gemacht, um die Privatsphäre zu wahren)
Facebook: https://www.facebook.com/rochus.hahn (bitte keine Wrestling-Fragen stellen)
Geboren: 16.04.1960 in Hildesheim, Sternzeichen: Widder
Stolzer Vater von 2 Kindern.

1. Ist in Catch-Up der meist spontan losbrausende, irgendwelche Sprüche von sich gebende Co-Moderator.

2. "Der Bestrafer" heißt im englischen "The Punisher".
Ist der Name etwa der gleichnamigen amerikanischen Marvel-Comicfigur entliehen ?

3. Die fiktive Figur "Horst Brack, der Bestrafer" ist eine sehr ausgiebig selbst einstudierte Darstellung eines Menschen, der die typischen Charakteristika eines Wrestlingshow-Fans hat: 
anmotzen und meckern empfindet er als normal und
er vertritt den egoistischen Status "ich bin der Größte, mir kann keiner was !!!!".
Dazu gehören auch die Kopfbedeckung, das Rüschenhemd und
der am Anfang angeklebte OliBa (der später real war).
Ebenso die fiktive Geschichte, daß HB mal gewrestelt hat und die ganzen anderen fiktiven Anekdoten.

4. RH Ist in TV- und Filmkreisen kein unbeschriebenes Blatt: Er hat schon vor und nach Catch-Up an folgenden Projekten mitgearbeitet:

Als Drehbuchautor für "Das Wunder von Bern", "Cheese","Bewegte Männer - Die Serie", "R.O.S.T. - die Diether Krebs Show", "Der Formel Eins Film", "Warum Männer nie zuhören und Frauen immer schlecht einparken", "Eine verflixte Begegnung im Mondschein", "Es geht nicht immer nur um Sex", "Götterdämmerung - morgen stirbt Berlin", "Die Chaos Queen", "Der große Lacher", "Kanal fatal", "Schlagring 84".

1985 Regie beim Kurzfilm "
Aufbruch der Blutcrew"
1986 Produzent beim Kurzfilm "
Kristalltod"
1990 Darsteller "Kirk" im Kurzfilm "
Star Mac"
1998 Drehbuchautor & Regie bei der TV-Serie "
Sissi - die Perlinger Show"

5. Seit 1999 zusammen mit Michael Möller Besitzer des Comicverlages "Schwarzer Turm".

6. Kurz angerissener Lebensweg von Rochus Hahn: 

Schulweg:
Gymnasium mit Latein und Altgriechisch, zweimal hängen geblieben: in der 6. und in der 11. Klasse,
mit 12 Jahren erster Roman "Drei Brüder & das grüne Auge des Saladins",
mit 16 Jahren Umzug von Fulda nach München, Bundewehr.
Ausbildung und Tätigkeiten:
Hochschule für Film und Fernsehen in München (HFF),
Mitarbeit als Autor und Headwriter bei: "
R.O.S.T.", "Sissi - die Perlinger Show", "Sketchup Next Generation", "Sketchhotel".
Mitarbeiter als Autor bei Comedies: "Mary", "
Comedy-Factory", "Comedy Street", "Comedy Club", "Eddi Arent-Show", "Ingolf Lück's Sketch-Salat", "Ingolf Lück-Show", "Hallervordens Spottlight", "Harald & Eddi".
Drehbücher (Auswahl) Kinofilm:
Das Wunder von Bern | 2002 | Doku-Drama. Regie: S. Wortmann
Honigmond | 1996 | Komödie. Regie: G. Barylli
Drehbücher (Auswahl) TV-Movie:
Es geht nicht immer nur um Sex | 2000 | SAT.1 | Regie: C. Hartmann
Götterdämmerung | 1999 | ProSieben | Thriller. Regie: J. Copoletta
Die Chaos-Queen | 1997 | ZDF | Komödie. Regie: C. v. Castelberg
Drehbücher (Auswahl) Serie:
Matchball | 1994 | 4 Folgen
Der Fuchs | 1989 | WDR | 12 Folgen
Drehbücher (Auswahl) Comedy:

Bewegte Männer | 2002/2003 | Constantin | Sitcom
Catch-up | 1989-1991 | RTL | 98 Folgen. Auch Moderation. Wrestling
Sketchup
| 1983-1985 | BR | 14 Folgen
Auszeichnungen:
Telestar-Förderpreis für "
Sketchup".

2 Kurzfilmpreise (HFF-Filme) beim Festival des fantastischen Films München 1986/1987.
2 Nominierungen für "den deutschen Fernsehpreis" in der Kategorie: "beste Sitcom" im Jahre 2003 und 2004.
Hessischer Drehbuchpreis für "Das letzte Streichholz" 2007

7. Rochus Hahn (alias Horst Brack) hatte in den meisten Catch-Up Sendungen die Redaktion, führte in den letzen Sendungen sogar Regie.

8. Hat 1991 eine Schallplatten-Single herausgebracht: A-Seite: Ich bin zu sexy (könnte eingedeutsches Lied von "Rightsaidfred - I'm too sexy" sein),  B-Seite: Schmählied über JW

9. Lange Zeit waren seine Lieblingsfilme: 1. "Einer flog übers Kuckucksnest", 2. "Die glorreichen Sieben", 3. "Die Blechpiraten" (unsäglicher Autocrashfilm, den hat er nach eigenen angaben "echt geliebt"), 4. "Nordsee ist Mordsee" und 5. "Die Dämonischen"

10. Schrieb mit 12 Jahren seinen ersten Roman: "Drei Brüder & das grüne Auge des Saladins"

11. Stand absolut auf die Romanserie "Dämonenkiller"

12. Lieblingcomic "Bruno Brazil und das Kommando Kaiman"

13. Irgendwann im Jahre 1991 hat HB noch einen Kampf gegen Steve Wright bestritten, der aber nicht aufgezeichnet wurde.

14. Horst Brack war 1990 und 91 zu Gast in Hannover auf dem Schützenplatz, wo das alljährliche große Catch Turnier stattfand.

 


ICH SUCHE JEDEN FITZEL ÜBER HORST BRACK ! ! !

Wer was weis, bitte per email melden !





"